KI im Mittelstand – wir heißen Emma Winters im TeamVision willkommen!

Künstliche Intelligenz ist mittlerweile überall präsent und etabliert sich immer mehr in unserem Alltag. Doch wie kann der Mittelstand KI nutzen und in sein Unternehmen integrieren? In diesem Artikel erfährst du, wie wir im VisionMagazin mit KI experimentiert haben und warum wir jetzt offiziell Emma Winters, unsere digitale Assistentin, im Redaktionsteam willkommen heißen. Unsere KI bekommt einen Namen und ein Gesicht.

Inhalt

Künstliche Intelligenz ist mittlerweile überall zu finden. ChatGPT wurde im November 2022 veröffentlicht, ist also schon seit knapp über einem Jahr präsent und etabliert sich immer mehr als Teil unseres Alltags. Vor allem der Mittelstand muss sich jetzt überlegen: Wie setze ich KI ein? Wie kann ich sie in mein Unternehmen integrieren? An welchen Stellen können Arbeitsprozesse durch digitale Assistenz erleichtert und vereinfacht werden? Das Thema KI wird dieses Jahr besonders in klein- und mittelständigen Unternehmen eine bedeutende Rolle spielen.

Seit dem ersten großen Hype spielen wir im VisionMagazin immer wieder mit ChatGPT & Co. und haben festgestellt: Die Künstliche Intelligenz bietet enorme Unterstützung im Redaktionsalltag. Wie das Ganze konkret aussieht, welche Grenzen wir im Umgang mit KI ziehen und warum wir jetzt offiziell Emma Winters als digitale Assistentin ins Redaktionsteam aufgenommen haben, berichten wir in diesem Artikel.

KI in den Kinderschuhen

So wie viele haben wir im November 2022 erst einmal angefangen, mit ChatGPT und ähnlichen Tools zu spielen. Durch kreatives Experimentieren machten wir uns mit den Möglichkeiten sowie mit den Grenzen der KI vertraut. Auch über ethische Fragen im Bezug auf ihren Einsatz machten wir uns Gedanken. Wenn du das Thema vertiefen möchtest, schau dir doch hier mal unseren Artikel dazu an.

What the Prompt?

Wie spreche ich mit KI? Nach unseren ersten spielerischen Versuchen begannen wir, uns mit dieser Frage genauer auseinanderzusetzen. Bei der Kommunikation mit der KI gibt es zwar faktisch keine richtigen oder falschen Eingaben, doch die Qualität der Fragen bestimmt die Qualität der Antworten. So führten wir erste Rollenspiele mit ChatGPT durch oder fütterten die KI mit Informationen, auf welche sie später Bezug nehmen sollte. Mit der Zeit entwickelten wir im VisionMagazin einige Prompting-Methoden und -Abläufe, die für uns gut funktionieren. Wir präzisieren unsere Anfragen, um möglichst gute Ergebnisse zu erhalten.

KI im Arbeitsalltag

Spannend wurde es für uns, als unser Organisations-Tool Notion eine KI-Funktion entwickelte. Diese integrierten wir schnell in unsere Redaktionsprozesse. Die Künstliche Intelligenz begann, für uns Transkripte zusammenzufassen, Social Media-Texte zu formulieren, Hashtags zu generieren und Teaser für unsere Artikel zu formulieren. Davon hast du sicherlich auch schon einige gelesen.

Obwohl wir experimentierfreudig und offen gegenüber den neuen Möglichkeiten sind, ziehen wir bewusst Grenzen: Die KI soll uns beim Schreiben unterstützen, aber nicht für uns denken. Uns ist wichtig, dass der Inhalt unserer Artikel vom Menschen kommt. Und auch dann, wenn wir einen Text von ChatGPT glattbügeln lassen, legen wir anschließend noch einmal selbst Hand an. Denn generische Texte ohne Position sind schnell uninteressant. Erst die Perspektive, Meinung und Position des Menschen machen einen Text persönlich, lebendig und ansprechend.

Willkommen, Emma!

Ein transparenter Umgang mit unserem Einsatz von KI ist uns wichtig. Weil wir als TeamVision auch für etwas verrückte Ideen zu haben sind, präsentieren wir euch Emma – wir geben unserer KI einen Namen!

Emma Winters ist unsere digitale Assistentin und Redakteurin. Sie spricht mehrere Sprachen und hat einen enormen Wissensschatz. Sie liebt es, neue Themen zu erarbeiten, Texte zu korrigieren und unsere Ideen in Worte zu fassen. Als künstliche Intelligenz arbeitet sie für TeamVision und unterstützt uns in der Redaktion.

Emma unterstützt uns von nun an also nicht nur bei den Aufgaben, die wir oben beschrieben haben. Unser Experiment geht noch weiter, denn Emma soll nicht nur texten und redaktionell tätig sein. Sie kann noch mehr – beispielsweise imaginäre oder verstorbene Persönlichkeiten interviewen. Im nächsten Artikel führt sie ein exklusives Interview mit Paulus von Tarsus. Dieser verbreitete nach einer bewegenden Gottesbegegnung als Missionar in der Antike das Christentum. Doch welche Parallelen gibt es zwischen Vertrieb und Mission? Welche Strategien nutzte Paulus, um Menschen zu erreichen und Herzen zu gewinnen? Lass dich von einem spannenden Interview inspirieren. Alles nur möglich durch unsere neue Mitarbeiterin Emma.

Hier ein paar Fotos von Emma nach dem ersten Einarbeiten. Das erste Fotoshooting hat DALL-E 3 gemacht und uns ein tolles Porträt von Emma geliefert. Nach einem Treffen mit den renommierten Fotografen von Remini AI können wir auch noch ein paar weitere Einblicke von Emmas Tätigkeiten zeigen.

Du willst Emma besser kennenlernen? 

Schreib doch einfach eine E-Mail an sie und schau, was sie zu deiner Vision und deinen Fragen zu sagen hat: emma@visionmagazin.de

Fazit

Warum KI ins Unternehmen integrieren? Auf diese Frage kommt die Gegenfrage: Warum nicht? Auch, wenn im Umgang mit Künstlicher Intelligenz natürlich immer ein gewisses Maß an kritischem Hinterfragen geboten ist, haben wir festgestellt: Sie bietet eine Menge Vorteile, die wir nicht verpassen möchten. Die Büchse der Pandora ist geöffnet und wir wollen in die Zukunft schauen.

Wie sieht das bei dir aus? Wie möchtest du KI in deinem Unternehmen einsetzen und nutzen? Lass dich inspirieren!

Autor
Lebenskünstler mit Tiefsinn. Beziehungsmensch, Leidenschaftlich visuell und verliebt in Schönheit. Mit klarer Strategie und großartigem Design bringt er Marken nach vorne. Seine Vision: Dass Menschen und Marken ihre Strahlkraft entwickeln und die Welt ein wenig schöner wird.
Digital Sozial? Teilen erlaubt!
LinkedIn
Facebook
WhatsApp
Email
mehr entdecken
Psychologie
Ist Schönheit individuell?

Findest du den Style dieses Magazins schön? Wir schon. Doch auch wenn wir vielleicht vieles richtig gemacht haben, können wir damit nicht jeden begeistern. Was ist eigentlich Schönheit? Und ist sie wirklich so individuell, wie wir oft annehmen?

Kreativität
Moodboarding – Stimmung einfangen und Gedanken synchronisieren

Moodboards sind ein kreatives Werkzeug, um Ideen und Stimmungen zu visualisieren. In diesem Artikel erfährst du, wie du Moodboards nutzen kannst, um kreative Projekte zu synchronisieren. Egal, was du gestaltest, das Moodboard ist ein großartiges Werkzeug, um die kreative Richtung im Team zu koordinieren.

Mindset
Vorsätze fürs neue Jahr – Wie du Veränderungen erfolgreich umsetzt

Wie setzt du Veränderungen in deinem Leben um? Erfahre, wie du dein Gehirn nutzen kannst, um erfolgreich neue Gewohnheiten zu etablieren. Baue neue Straßen in deinem Gehirn und lerne, wie du alte Autobahnen verlässt, um neue Wege zu beschreiten. Warum Verhaltensänderungen oft scheitern und wie du es diesmal anders machen kannst. Bereit, den ersten Schritt zu gehen?

Kreativität
Was macht Musik schön?

Musik erklingt um uns herum, dringt in unsere Ohren und gehört fast so zu unserem Alltag wie die Luft zum Atmen. Doch obwohl wir ihre ständige Anwesenheit gewohnt sind, lassen uns manche Musikstücke nicht unberührt. Sie rütteln auf, beruhigen, trösten, erfreuen, rühren uns zu Tränen. Doch was ist das Schöne dieser Melodien?

Print #01 – Mehrwert Schönheit

Wir präsentieren unsere erste Print! Das Titelthema lautet „Mehrwert: Schönheit“. In diesem Magazin beleuchten wir den Wert der Schönheit im Business.

Sicher dir jetzt deine Ausgabe!

Bühne frei für deinen Artikel

Wir entwickeln, betreiben und vermarkten redaktionelle Medienangebote. Wenn du etwas zu erzählen hast, helfen wir dir gerne, deine Geschichte zu veröffentlichen. Schau dir jetzt unsere Medienkooperation inkl. redaktionellem Support an!

True Personal Better Branding​

Personal Branding geht von innen nach außen. Entfalte deine Persönlichkeit um deine Marke strahlen zu lassen. Ein praktisches Buch für alle, die sich mit dem Thema Personal Branding auseinandersetzen wollen.

Vision Newsletter?

Jap! Bei uns als WhatsApp-Kanal

Bleib auf dem neusten Stand mit dem Vision WhatsApp Kanal. Du bleibst anonym und bekommst frische Inspiration statt Spam!

Folge uns &
bleibe auf dem Laufenden!

Wir entwickeln, betreiben und vermarkten redaktionelle Medienangebote.

Schau dir jetzt unsere Medienkooperation inkl. redaktionellem Support an!

Bist du noch da?

Wir machen mal das Licht aus!

Hättest du das gedacht? Der größte Anteil des Stromverbrauchs in einem deutschen Haushalt wird von Computer, Fernseher und Co. verursacht. Laut BDEW sind es durchschnittlich rund 28 Prozent des gesamten Stromverbrauchs.

QUELLE: BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.