Über uns

Vielleicht hast du dir schon gedacht, haben die vom Magazin eigentlich auch eine Vision? Jap haben wir! Sogar eine recht konkrete.

VisionMagazin

Menschen inspirieren,

ihre Vision zu finden. Für Leben und Business.

Jeder Mensch hat eine Vision.
Oft vergessen wir diese jedoch.
Wir möchten Menschen wieder an ihre Vision erinnern
und dazu inspirieren, diese zu leben.

daher erzählen wir ihre Geschichten.

Wir glauben, Menschen inspirieren.
Daher erzählen wir ihre Geschichten,
die zeigen:
Jeder ist ein Visionär!

Deine Vision ist unsere Mission

Unsere Gesellschaft hat viele Dystopien für eine mögliche Zukunft. Es scheint, dass wir aufgrund der vielen Herausforderungen oft kein Bild für ein positives Morgen haben. Die Klimakrise macht unserem Planeten zu schaffen, der Fachkräftemangel bedroht die Wirtschaft und persönlich trägt jeder sein eigenes Päckchen.

Aber war das Leben jemals wirklich besser? Warum fällt es uns als Gesellschaft so schwer, uns eine Zukunft vorzustellen, die gut ist?

Wir möchten Menschen inspirieren, ihre Vision zu finden.

Vielleicht sind wir naiv. Aber wir träumen von einer guten Zukunft, in der Menschen ihre Vision leben und dadurch strahlen. Jeder hat eine Vision. Aber oft vergessen wir sie und verlieren die Orientierung. Wir möchten Menschen an ihre Vision erinnern und dazu inspirieren, sie zu leben.

Um zu unterstreichen: Jeder ist ein Visionär!
Für eine gute Zukunft.
Deine Vision ist unsere Mission.

Vision Newsletter?

Jap! Bei uns als WhatsApp-Kanal

Bleib auf dem neusten Stand mit dem Vision WhatsApp Kanal. Du bleibst anonym und bekommst frische Inspiration statt Spam!

Folge uns &
bleibe auf dem Laufenden!

Wir entwickeln, betreiben und vermarkten redaktionelle Medienangebote.

Schau dir jetzt unsere Medienkooperation inkl. redaktionellem Support an!

Bist du noch da?

Wir machen mal das Licht aus!

Hättest du das gedacht? Der größte Anteil des Stromverbrauchs in einem deutschen Haushalt wird von Computer, Fernseher und Co. verursacht. Laut BDEW sind es durchschnittlich rund 28 Prozent des gesamten Stromverbrauchs.

QUELLE: BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.