Change Your World. Wie deine Vision alles verändert

Wie verändern wir die Welt? Oder im Kleinen: Wie verändern wir unsere Lebenswelt? John Maxwell macht deutlich, dass eine klare Vision eine zentrale Rolle spielt, wenn wir einen Einfluss darauf haben wollen. Was eine gute Vision ausmacht und wie du deine Vision findest, erfährst du hier.

Inhalt

In zahlreichen seiner Vorträge, Bücher und Seminare betont John C. Maxwell immer wieder, wie wichtig eine klare Vision für Erfolg und Erfüllung im Leben ist. Doch was ist eine Vision und wie finde ich sie?

John Maxwell ist ein bekannter Autor und Redner und beschäftigt sich mit Themen wir Führung und persönlicher Entwicklung. Er erklärt: Eine Vision ist ein Bild von dem, was man in der Zukunft erreichen möchte. Eine klare Vision kann uns helfen, unsere Energie und Ressourcen auf das Wesentliche zu konzentrieren. Und sie inspiriert und motiviert.

Change Your World

Das Buch „Change Your World“ von John C. Maxwell ist ein Leitfaden für Menschen, die einen positiven Wandel in der Welt um sich herum herbeiführen wollen.

Maxwell erklärt, dass eine klare Vision bei der Herbeiführung von Veränderungen eine zentrale Rolle spielt. Ohne eine klare Vision können wir wenig bewirken. Wir sind orientierungslos und es ist schwierig, Fortschritte zu erzielen. 

Eine Vision ist ein Bild, eine konkrete Vorstellung von dem, was wir erreichen wollen. Sie gibt uns ein Ziel und eine Richtung. Maxwell betont, dass eine Vision inspirieren und motivieren sollte. Sie beschreibt nicht nur ein Ziel, sondern weckt Leidenschaft. Wenn wir von einer Vision begeistert sind, sind wir motiviert, hart zu arbeiten und Hindernisse zu überwinden, um unsere Ziele zu erreichen. 

Eine Vision schafft eine Kultur des Wandels. Indem wir eine Vision teilen und gemeinsam daran arbeiten, können wir die Welt um uns herum positiv verändern.

Inspiration oder Ziel?

John C. Maxwell gibt in „Change Your World“ einige Anregungen, was eine inspirierende und motivierende Vision ausmacht. Folgende Kriterien und Eigenschaften zeichnen eine gute Vision aus:

      1. Bedeutung und Zweck. Eine Vision hat ein Ziel, das größer ist als wir selbst und das einen positiven Einfluss auf die Welt hat. Es sollte ein höherer Zweck verfolgt werden, der uns motiviert und begeistert.

      1. Leidenschaft. Eine Vision weckt unsere Leidenschaft und inspiriert uns, hart zu arbeiten und Hindernisse zu überwinden, um unsere Ziele zu erreichen.

      1. Kreativität. Eine Vision regt unsere Kreativität an und ermutigt uns, neue Wege zu finden, um unsere Ziele zu erreichen. Es gibt Raum für innovative Ideen und neue Ansätze.

      1. Persönlicher Bezug. Eine Vision spricht uns persönlich an und gibt uns das Gefühl, dass wir einen Beitrag leisten und dass unsere Arbeit einen Sinn hat.

      1. Positive Auswirkungen. Eine Vision hat positive Auswirkungen auf andere und hilft uns, unsere Arbeit in einen größeren Kontext zu stellen. Sie zeigt uns, dass wir einen positiven Einfluss auf die Welt haben und etwas bewirken können.

    Indem wir diese Ideen in unsere Visionen integrieren, können wir sicherstellen, dass sie inspirierend und motivierend sind. Eine Vision, die Leidenschaft weckt, kann uns helfen, die Extrameile zu gehen. So lassen wir uns auf dem Weg der Zielerreichung nicht von Hindernissen überwältigen.

    Vision entwickeln

    Aber wie finde ich meine Vision? Wo ist mein Fixpunkt, der mich antreibt, Sinn stiftet und Lust auf mehr macht? 
    Mit den folgenden Tipps kannst auch du deine Vision entwickeln, die inspirierend, präzise und realistisch ist.

        1. Nachdenken. Die Entwicklung einer Vision beginnt damit, sich Zeit zum Nachdenken zu nehmen. Überlege, was dir wirklich wichtig ist, was du erreichen möchtest und wofür du dich begeisterst. Stell dir Fragen wie: Was sind meine Ziele? Was sind meine Werte? Was möchte ich erreichen?

        1. Visualisieren. Eine Vision sollte nicht nur in Worte gefasst, sondern auch visuell dargestellt werden. Stell dir vor, wie die Welt aussieht, wenn du deine Vision erreicht hast. Vielleicht findest du auch Bilder und Symbole, die deine Vision darstellen.

        1. Schreiben. Halte deine Vision auch schriftlich festgehalten werden. Nimm dir Zeit, um sie in Worte zu fassen und so präzise wie möglich zu formulieren.

        1. Feedback einholen. Entwickele deine Vision nicht im stillen Kämmerlein! Teile sie mit anderen und hole Feedback ein. Das hilft, die Vision zu verfeinern und sicherzustellen, dass sie realistisch und inspirierend ist.

        1. Überarbeiten. Eine Vision ist kein starres Konzept. Sie sollte regelmäßig überarbeitet werden, um sicherzustellen, dass sie aktuell bleibt und deinen Bedürfnissen und Zielen entspricht.

        1. Kommunizieren. Deine Vision ist nicht nur deine Vision. Kommuniziere sie, teile sie! Nutze sie als Instrument, um auch andere zu inspirieren und zu motivieren.

        1. Werte identifizieren. Was sind deine persönlichen Werte? Identifiziere sie und stelle sicher, dass deine Vision mit ihnen übereinstimmt.

        1. Ziele definieren. Eine Vision sollte mit konkreten Zielen verbunden sein. Setzt dir klare Ziele. Das hilft dir, deine Vision zu erreichen.

        1. Prioritäten setzen. Wenn du deine Vision entwickelt und konkrete Ziele definiert hast, ist es an der Zeit, Prioritäten zu setzen. Stelle sicher, deine Zeit und Energie auf die Dinge zu konzentrieren, die dich deiner Vision näher bringen.

        1. Realistisch bleiben. Natürlich sollte eine Vision inspirierend sein, aber auch realistisch bleiben. Stelle sicher, dass unsere Vision auf unseren Fähigkeiten, Ressourcen und Erfahrungen basiert.

        1. Eine Mission formulieren. Während die Vision das Ziel beschreibt, beschreibt die Mission, was wir tun werden, um unsere Vision zu erreichen. Die Mission ist unser Schlachtplan, um die Vision zu erreichen. Denke darüber nach, welche Schritte du unternehmen musst, um deine Vision zu erreichen, und entwickele einen Plan, der dir dabei hilft.

      –––

      Wir möchten dich ermutigen, dich auf den Weg zu machen und deine eigene Vision zu finden. Denke daran, dass eine Vision nicht nur dir, sondern auch anderen helfen kann. Sie ist größer als du selbst und größer als deine erste Idee.

      Lass deine Ideen und Gedanken zu deiner Vision reifen. Eine Vision muss geboren werden. Und dazu gehört auch eine Zeit der Schwangerschaft. Nimm dir also Zeit für die Umsetzung und komme immer wieder darauf zurück. Feile und arbeite daran, teile deine Gedanken mit Menschen, die dir wichtig sind. Träume groß. Visioniere.

      Digital Sozial? Teilen erlaubt!
      LinkedIn
      WhatsApp
      Email
      mehr entdecken
      Business
      Von der Vision gefunden – im Interview mit Andreas Schollmeier

      Im Interview erzählt Andreas Schollmeier von seinem Weg als Steuerberater und Führungskraft hin zu einer klaren Vision. Er spricht über seine Erfahrungen im Personalmanagement und die Einführung der 4-Tage-Woche in seiner Kanzlei. So hat er seine Vision gefunden und das treibt ihn an, seine Kunden und Mitarbeiter glücklich zu machen.

      Business
      Kunden generieren und Mitarbeiter gewinnen – sind das zwei Paar Schuhe?!

      Wie hängen Kundengewinnung und Mitarbeitergewinnung zusammen? Wir sind überzeugt, dass es sich dabei um ein Paar Schuhe handelt. In diesem Artikel geben wir dir 12 Tipps, wie du beide Themen mit Hilfe eines hybriden Vertriebs angehen kannst. So, dass der Schuh der Kundengewinnung und der Schuh der Mitarbeitergewinnung am Ende gemeinsam in die gleiche Richtung laufen.

      Business
      Vertrauensaufbau im Vertrieb

      Vertrauen gewinnen im Vertrieb ist harte Arbeit. Doch wie kannst du Vertrauen aufbauen, ohne Vertriebsdruck auszuüben? In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du durch indirekte und direkte Begegnungen eine nachhaltige Vertrauensbasis schaffen kannst. Wie viele Kontakte brauchst du, um sichtbar zu werden? Wie kannst du aus Begegnungen Kontakte machen? Wie erarbeitest du Vertrauen und baust langfristige Beziehungen auf?

      Philosophie
      Es wird. Besser. Ist das Ende der Armut tatsächlich nahe? 

      Erst vor 200 Jahren lebten über 80% der Weltbevölkerung in extremer Armut. Heute sind es weniger als 9%. Erfahre in diesem Artikel, wie sich die Welt dramatisch verändert hat und ob das Ende der Armut wirklich nahe ist. Ist eine bessere Zukunft möglich?

      Kommunikation
      Schön, dass wir darüber geredet haben

      Sprechen zu können, ist ein Geschenk. Und doch stehen wir in der Gefahr, die Schönheit unserer Sprache aus den Augen zu verlieren, ihre Vielfalt zu verdrängen. Bei einem guten Ausdruck geht es jedoch nicht nur um Schönheit. Wir kämpfen einen Kampf um Aufmerksamkeit.

      Print #01 – Mehrwert Schönheit

      Wir präsentieren unsere erste Print! Das Titelthema lautet „Mehrwert: Schönheit“. In diesem Magazin beleuchten wir den Wert der Schönheit im Business.

      Sicher dir jetzt deine Ausgabe!

      Bühne frei für deinen Artikel

      Wir entwickeln, betreiben und vermarkten redaktionelle Medienangebote. Wenn du etwas zu erzählen hast, helfen wir dir gerne, deine Geschichte zu veröffentlichen. Schau dir jetzt unsere Medienkooperation inkl. redaktionellem Support an!

      True Personal Better Branding​

      Personal Branding geht von innen nach außen. Entfalte deine Persönlichkeit um deine Marke strahlen zu lassen. Ein praktisches Buch für alle, die sich mit dem Thema Personal Branding auseinandersetzen wollen.

      Vision Newsletter?

      Jap! Bei uns als WhatsApp-Kanal

      Bleib auf dem neusten Stand mit dem Vision WhatsApp Kanal. Du bleibst anonym und bekommst frische Inspiration statt Spam!

      Folge uns &
      bleibe auf dem Laufenden!

      Wir entwickeln, betreiben und vermarkten redaktionelle Medienangebote.

      Schau dir jetzt unsere Medienkooperation inkl. redaktionellem Support an!

      Bist du noch da?

      Wir machen mal das Licht aus!

      Hättest du das gedacht? Der größte Anteil des Stromverbrauchs in einem deutschen Haushalt wird von Computer, Fernseher und Co. verursacht. Laut BDEW sind es durchschnittlich rund 28 Prozent des gesamten Stromverbrauchs.

      QUELLE: BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

       

      VisionMagazin